1269

Bau der St. Laurentius-Pfarrkirche durch die Abtei Prüm. Dies besaß auch das Patrozinium und besetzte bis 1804 die Pfarrstelle mit Benediktiner-Mönchen der Abtei. Die Kirche hat trotz zahlreicher Beschädigungen ihre ursprüngliche Gestalt behalten.